Der Samstag hat für mich spät begonnen, denn ich durfte ausschlafen, während der Mann mit unserem kleinen Frühaufsteher im Wohnzimmer spielte. Nach dem Aufwachen waren sogar noch ein paar Minuten Hörbuchhören für mich drin.

WIB_2015_KW39_01

Nach dem Frühstück ging es raus, um das frühherbstliche Wetter zu genießen. Außerdem ist Krümel nun stolzer Besitzer seines ersten richtigen Paar Schuhe.

WIB_2015_KW39_02

Die mussten gleich bei einem Spaziergang ausprobiert werden. Natürlich war alles abseits des Wegesrands interessanter als der olle Fußweg.

WIB_2015_KW39_03

So sind wir im Schneckentempo zum Spielplatz „gelaufen“. Dort wurde einmal der Sandkasten umgegraben und ich habe mich derweil kreativ betätigt.

WIB_2015_KW39_04

Endlich war eine Schaukel frei!

WIB_2015_KW39_05

Am Nachmittag waren wir bei meinem Bruder zum Kaffee eingeladen. Er ist vor kurzem mit Frau und Baby in die Nähe gezogen, was mich riesig freut.

WIB_2015_KW39_06

Während wir Hefezopf verputzten, widmete sich Krümel der Murmelbahn. Wusstet Ihr, dass man die Dinger auch „Motorikschleife“ nennt? Klingt rgendwie unsexy, wenn Ihr mich fragt.

WIB_2015_KW39_07

Anschließend ging es in den Park. Dort waren viele Stationen mit Licht- und Klanginstallationen aufgebaut.

WIB_2015_KW39_08

Den Krümel hatte ich in der Trage dabei und so konnten wir gemeinsam prima zur Musik mitschunkeln.

Essen gab’s natürlich auch. Hier gefüllte Reisbällchen.

WIB_2015_KW39_09

Krümel war an dem Abend unfassbar gut gelaunt und war pausenlos am Lachen. So war unser Tagesabschluss gleich doppelt schön.

WIB_2015_KW39_10

Am Sonntag waren wir mit Freunden zum zweiten Frühstück in einem der wenigen mir bekannten kinderfreundlichen Cafés in unserer Umgebung verabredet. Lecker!

WIB_2015_KW39_11

Danach ging es nach Hause zum Mittagsschlaf. Den Rest des Tages hatte uns die Hausarbeit fest im Griff. So standen unfassbar spannende Dinge wie Wäschewaschen, Bettenbeziehen und Geschirrspülen auf dem Programm.

WIB_2015_KW39_12

Am Abend war noch Familienwaschung nebst Quietsche-Ente angesagt.

WIB_2015_KW39_13

Das war also unser Wochenende in Bildern. Und bei Euch so?

~~~~~~~~

Wochenenden in Bildern anderer Familien findet Ihr übrigens bei Susanne Mierau vom Blog „Geborgen Wachsen“. Dazu bitte hier entlang.

 

Unser Wochenende in Bildern 26./27. September 2015 #WIB

2 Gedanken zu „Unser Wochenende in Bildern 26./27. September 2015 #WIB

  • 28. September 2015 um 11:57
    Permalink

    Schön ; )
    Solche Lichterfeste haben wir hier in einem Nachbarsort auch oft.
    Unser Wochenende war leider hauptsächlich von Krankheit geprägt.

    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
    • 28. September 2015 um 20:27
      Permalink

      Hallo Nicole,

      immerhin habt ihr trotz Schnoddernasen das Beste aus dem Wochenende gemacht.
      Meinen Mann und mich hatte es letzte Woche auch erwischt. Zum Glück ist der Krümel gesund geblieben.

      Gute Besserung und liebe Grüße
      Anja

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: